Viele Eltern interessiert die Frage

Viele Eltern interessiert die Frage der Altersgrenze Fernsehen Kindern sowie über die zulässigen Zeit vor dem Bildschirm. Das Fernsehen bringt nicht nur Spaß, sondern auch schädlich für die Gesundheit, vor allem Kinder. Zahlreiche Studien zeigen, dass der Fernseher wirkt sich auf die menschliche psychophysiologischen Zustand.

Hier sind einige Aspekte für die negativen Auswirkungen des Fernsehers:
1. Bewegungsmangel

Beim Fernsehen ist das Kind nicht bewegt und überwiegend sitzt oder Die Tafel für Kinder liegt, was sich positiv auf die Entwicklung seiner Muskeln. Auch in einem so Jungen Alter Bewegung spielt eine bedeutende Rolle in der Entwicklung des Gehirns.
2. Ccomodation Auge

Das nächste Problem, das aus dem ersten Absatz, es ist die Sehbehinderung. Das menschliche Auge hat die Fähigkeit der Anpassung an die Umwelt mit dem Brechungsindex der Netzhaut und Veränderungen der Größe der Pupille. Beim Fernsehen die Augen passiv wahrnimmt, das Bild, das spiegelt sich auf der Netzhaut. Dies führt dazu, das Auge verkümmert und verliert seine Fähigkeit, gut sehen.
3. Auswirkungen auf die Arbeit des Gehirn

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass beim Fernsehen die Gehirnströme Umstellung auf die Alpha-Frequenz, die typischerweise bei Hypnose oder Schlaf. Aus diesem Grund erhöht die Suggestibilität des Menschen. Dazu trägt auch die Inhalte der Filme oder Programme – schnell wechselnden Frames lassen Sie keine Gelegenheit, zu überlegen, was passiert, also das Gehirn passiv wahrnimmt, die Informationen nicht Kinder Hochbetten verarbeitet. Besser Fernseher ersetzen durch Tischspiele auf grenka.ua, die deutlich besser Einfluss auf die geistige Entwicklung von Kindern.
4. Die schädlichen Auswirkungen des Hormons Cortisol

Wenn die Szene ändert sich ständig, der Körper sieht es als Gefahr, dass führt zur Freisetzung dieses Hormons. Je mehr dieses Hormons im Blut, desto stärker die Abhängigkeit des Menschen von den neuen Nervenkitzel. Aber die Anhäufung von Cortisol vergiftet den Körper nicht nur auf der Bio-chemischen Ebene, sondern auch auf der Ebene der Psyche – der Mensch ist ständig unter Stress.

Extreme Unterhaltung des Kindes, Alpträume und Reizbarkeit – all dies deutet auf eine hohe Stufe des cortisols im Blut.

Warum sollte nicht Fernsehen für Kinder
5. Kreatives denken

Für die Entwicklung des Denkens des Kindes braucht es eine ständige übung. Beim Lesen eines Buches oder ein Gespräch im Kopf entstehen verschiedene Bilder, die helfen, halten Sie Ihren Geist scharf und kreatives denken entwickeln. Aber wenn Fernsehen, dann Einrichtung des Kinderzimmer werden die Bilder erstellt werden, so wie Sie gegeben werden, schon bereit. Aufgrund dieser Entwicklung des bildhaften Denkens nicht vorkommt, und das Kind kann verlieren jede Gabe an Kreativität.
6. Sprachliche Entwicklung

Kinder, die Fernsehen, meist hören die Rede, aber nicht sprechen. Ohne das fehlen dieser Praxis schon bald ein Kind deutlich hinter Ihren Altersgenossen in der Sprachentwicklung. Auch es sollte bemerkt werden, dass die Sprache der Eltern oder anderer Menschen lebt, mehr als verständlich für das Kind, dass ihm hilft, lernen Sie neue Wörter.

Rate this post